Kathrin Gunka

Was ist Cranio - Sacral - Therapie?


Die Cranio-Sacral-Therapie (vom Lateinischen cranium: Schädel; sacral: das Kreuzbein (os sacrum) betreffend: „Schädel-Kreuzbein-Therapie“, auch Kraniosakraltherapie) ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.

Sind im Körper Verhärtungen oder Blockaden vorhanden, so spiegeln sich diese im Cranio Sacralen System wider. Gründe für Blockaden sind vielfältig und können von Verletzungen, Stürzen oder Fehlstellungen herrühren, durch Operationen und Narben entstehen oder seelische Belastungen zeigen. Cranio Sacral Praktizierende ertasten Blockaden und können erkennen wie sich diese Spannungsmuster auf den gesamten Körper auswirken. Mit achtsamer Berührung und dem Einsatz spezifischer manueller Techniken wird der Klient in seiner Selbstregulation angeregt und unterstützt, Spannungszustände können sich lösen. Die natürlichen Regenerationsmechanismen des Körpers werden aktiviert und so der Heilungsprozess gefördert.

Wo hilft Cranio - Sacral - Therapie?


        • Chronische und akute Schmerzen (Tinnitus, Schwindel, Migräne, Nacken- und Spannungskopfschmerzen, Schleudertrauma)

        • Beschwerden des Bewegungsapparats (z.B. Schmerzen in der Wirbelsäule, im Becken oder den Gelenken)

        • Kieferprobleme, Zähneknirschen bzw. unterstützend bei Zahnregulierungen

        • Stressbedingte Beschwerden, Schlafstörungen, allgemeine Müdigkeit, Erschöpfung und Burnout

        • Präventiv, um sich selbst etwas Gutes zu tun und die Selbstregulation aller Körpersysteme zu unterstützen

Bei Verletzungen, die eine Notfallversorgung brauchen, akuten Entzündungen, schweren, offenen Kopfverletzungen, erhöhtem Schädelinnendruck, Kopftumoren oder starken Gefäßverkalkungen sowie bei sämtlichen NICHT MEDIZINISCH ABGEKLÄRTEN Krankheitsbildern sollte die Cranio - Sacral - Therapie nicht angewandt werden.

Wie läuft eine Behandlung ab?


Zu Beginn einer Cranio Sacral Einheit wird ein Anamnesegespräch geführt. Dabei werden aktuelle Beschwerden erfragt und persönliche Anliegen besprochen. Die Behandlung findet auf einer Liege statt. Die Bekleidung wird anbehalten, weshalb sie bequem und nicht einengend sein sollte. Mit speziellen Techniken wird dann stets individuell an Kopf, Wirbelsäule, Brust, Becken, Armen und Beinen gearbeitet.

Über Kathrin Gunka

" Zu berühren kann Leben schenken. " - Michelangelo


1975 geboren und aufgewachsen in Wien

Diplomierte Krankenschwester seit 1998, in den letzten 10 Jahren in einer Ordination für Orthopädie und chirurgischer Orthopädie tätig

Diplomierte Cranio - Sacral - Therapeutin

Leidenschaftliche Hobbyfotografin und Naturliebhaberin

Kontakt & Kosten

Cranio in der Therapie Praterstern, 1020 Wien, Wolfgang-Schmälzl-Gasse 28, www.therapie-praterstern.at

Freitags von 13:30 - 16:30

An anderen Tagen Hausbesuche möglich! (Kosten: € 100,-)

Terminvereinbarungen: +43-670-7031701 (Tel. oder WhatsApp), craniogunka@gmail.com

Behandlungsdauer: ca. 45 Minuten / Kosten: € 75,-